Vank Kathedrale

Die Vank Kathedrale (Kelise Vank, کلیسای وانک) in Isfahan wird ebenfalls gern von Besuchern der Stadt aufgesucht.

Vank kommt aus dem Armenischen und bedeutet so viel wie Kloster oder Konvent. Manchmal wird auch der Name „Kirche der heiligen Schwestern“ verwendet. Die Vank Kathedrale ist eine armenisch-apostolische Kirche. Der Bau der Kathedrale begann höchstwahrscheinlich 1606 und endete knapp 50 Jahre später. Während dieser langen Bauzeit wurden große Änderungen am Design vorgenommen.

Das Äußere erinnert durch die Kuppel an eine Moschee. Jedoch fehlen die typischen Minarette und auch der innere Aufbau (z.B. erhöhter Altarraum) anders. Auf dem Dach befindet sich ein Kreuz.

Im Inneren schmücken zahlreiche Fresken die Wände und Decken. Sie zeigen Szenen aus dem Leben Jesus oder dem Paradies. Ein Blick in die Kirche lohnt sich daher. Auf dem Gelände der Kirche wurde zudem ein Museum eingerichtet. Interessant ist, dass der Glockenturm im Innenhof frei steht. Am Rande des Innenhofes der Vank Kathedrale wurde ein Monument errichtet, welches an den Armenischen Völkermord im Osmanischen Reich 1915 erinnert.

Sehenswert sind:

  • Innenraum mit Fresken
  • Glockenturm
  • Mahnmal
  • Museum
  • Bibliothek

In der Nähe der Kathedrale befinden sich verschiedene Hotels und Cafés.

Der Eintritt beträgt ca. 6 Euro.

Bewertung der Vank Kathedrale in Isfahan

So bewerten unsere Besucher die Vank Kathedrale in Isfahan:

Vank Kathedrale ★★★★☆ 4
5 1

Diese Kommentare wurden zu der Vank-Kathedrale abgegeben.

Vank Kathedrale Isfahan

★★★★☆
4 5 1
Bemerkenswerte Kirche in Isfahan mit kleinem Museum und schönen Fresken.

Du hast die Vank Kathedrale in Isfahan besucht? Sehr schön. Teile uns deine Meinung mit, um anderen Besuchern zu helfen:

Dein Name
Email
Review Title
Rating
Review Content

Geschichte

Wie so viele Sehenswürdigkeiten in Isfahan geht auch die Vank Kahtedrale auf die Herrschaft der Safawiden zurück. Shah Abbas I. siedelte in der Zeit von 1603 und 1605 Armenier in Dschulfa an. Dschulfa ist heute ein Stadtteil von Isfahan.

Wie komme ich hin?

Die Vank Kathedrale liegt im Stadtteil Dschulfa (auch Jolfa genannt) südlich des Flusses Zayandeh Rud. Wenn du die Si-o Se Pol überquerst, läufst du ca. 850 m geradeaus weiter, bis du an die Kreuzung El Nazar Straße und Mir Fendereski Straße kommst. Biege nach rechts in die El Nazar Straße ein und gehe 1 km weiter geradeaus in westliche Richtung. Biege dann links in die Vank Alle (Kudsche Kelise Vank) ein.

Mehr Sehenswürdigkeiten in Isfahan findest du hier.