Türme der Stille Yazd

Türme der Stille Yazd

Die Türme der Stille (دخمه, Dakhmeh-ye Zartoshtiyun, Dachma,  towers of silence) in Yazd sind Zeugnis der zoroastrischen Kultur in dieser Stadt.

Manchmal werden sie auch Türme des Schweigens genannt. Es handelt sich dabei um Hügel etwas außerhalb der Stadt, die als Bestattungsorte genutzt wurden. Die Verstorbenen wurden auf die Hügel gelegt und dort von Vögeln gefressen. Erst dann wurden die Überreste begraben bzw. in einem Beinhaus (Ossarium) aufbewahrt. Daher heißt diese Form der Bestattung Himmelsbestattung. Heute wird dies nicht mehr praktiziert, da sie seit den 1970ern im Iran verboten ist. Die Hügel mit ihren Aufbauten sind jedoch noch erhalten.

In der Nähe befinden sich weitere alte Gebäude, die jedoch verfallen sind.

Nach Einbruch der Dunkelheit kann man von dort aus die Lichter der Stadt bewundern. Aber auch tagsüber hat man einen guten Blick über Yazd.

Bewertung der Türme des Schweigens

So haben unsere Besucher die Türme des Schweigens in Yazd bewertet:

Türme der Stille Yazd ★★★★★ 5
5 1

Das haben unsere Besucher im Einzelnen gesagt:

Türme des Schweigens Yazd

★★★★★
5 5 1
Dei Türme des Schweigens sind ein historisch und kulturell bedeutsamer Ort in Yazd.

Du warst selbst dort und möchtest eine Bewertung abgeben, um anderen Reisenden zu helfen? Hier hast du die Möglichkeit. Du kannst auch hilfreiche Kommentare hinterlassen.

Dein Name
Email
Review Title
Rating
Review Content

Wie komme ich hin?

Die Türme der Stille liegen etwas außerhalb im Südwesten. Entweder nimmst du ein Taxi (nach Dakhmeh-ye Zartoshtiyun) oder fährst mit dem Bus.

Wenn du mit dem Bus fährst: Steige in der Ayatollah Kaschani-Straße ein und fahre mit ihm bis zur Endshaltetelle. Nimm dort den rosa Bus bis Golestan. Frage am besten den Fahrer, wo du aussteigen musst oder halte nach den Hügeln Ausschau, auf denen die Türme errichtet sind.

Der Aufstieg ist von mehreren Seiten möglich, aber etwas beschwerlich. Gerade wenn die Sonne stark scheint. Daher ausreichend Wasser mitnehmen. Auch festes Schuhwerk ist zu empfehlen.

Man erreicht die Türme des Schweigens entweder mit dem Bus von der Ayatollah Kaschani-Straße aus oder Dank einer preiswerten Taxifahrt vom Zentrum der Stadt aus (Fahrzeit ca. 10 Minuten). Für einen Besuch sollte man mindestens eine Stunde einplanen und viel Wasser mitnehmen, denn die Türme erheben sich in einem wüstenähnlichen Areal.

Eintritt und Öffnungszeiten

Die Türme der Stille sind rund um die Uhr geöffnet. Eine Einlasskontrolle findet nicht statt. Der Eintritt ist daher frei.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Links

Ein Gedanke zu „Türme der Stille Yazd“

Kommentare sind geschlossen.