Die beste Reisezeit für den Iran

Die beste Reisezeit für den Iran wird durch das Wetter sowie die Feiertage bestimmt. Außerdem häng sie davon ab, welche Regionen du besuchst.

Klima und Wetter

Der Iran liegt auf der Nordhalbkugel, wodurch die Jahreszeiten genauso verlaufen wie in Deutschland. Die Temperaturen und Niederschläge hängen stark von der Region ab, in der du dich befindest. Die Winter im Süden sind eher mild. Im Norden kann es empfindlich kalt werden. Auch Schnee und Eis sind normal in dieser Jahreszeit.

Die Sommer sind besonders in der Mitte und im Süden sehr heiß. Temperaturen können auf über 36°C steigen. Im Zentraliran herrscht kontinentales Klima. Dadurch ist die Luft sehr trocken. Im Süden, besonders an der Küste, kann die Luftfeuchtigkeit deutlich höher sein.

Regen ist selten ein Problem. Im Winter, Frühling und Herbst muss man in Teheran mit ca. 5 Regentagen pro Monat rechnen.

Klimatabelle Iran

Die folgende Klimatabelle gibt die Temperaturen und die Niederschlagsmenge für den Iran an. Die Angaben sind Durchschnittswerte. In den einzelnen Regionen weichen sie daher erheblich von den dargestellten Werten ab.

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Höchsttemperatur in °C 33 33 34 34 34 34 35 34 33 33 33 32
Mindesttemperatur in °C -10 -8 10 15 23 25 25 23 20 15 9 -7
Durchschnittliche Temperatur in °C 11 13 22 25 28 29 30 28 26 25 21 13
Regentage 4 3 5 4 3 1 1 0 0 2 3 5

Feiertage

Das Reisen während bestimmter Feiertage im Iran kann ebenfalls beschwerlicher sein. Die größten Feiertagszeiten sind Noruz, Ashura und Ramadan.

Noruz findet am 21. März (manchmal auch am 20. März) statt und ist die iranische Neujahrsfeier. Nach diesem Tag fahren viele Leute zu ihren Verwandten. Daher können Busse und Züge voller sein als sonst. Es kann auch vorkommen, dass Geschäfte und Museen andere Öffnungszeiten haben bzw. geschlossen sind. Auch die zwei folgenden Wochen sind als Reisezeit im Iran eher ungünstig, da die meisten Leute Urlaub haben und diesen nutzen, um im Land zu verreisen.

Ramadan ist die islamische Fastenzeit. Sie findet jedes Jahr zu einer anderen Zeit statt. Während des Ramadan ist das öffentliche Leben eingeschränkt. Zudem ist es schwieriger, tagsüber an Essen und Getränke zu kommen. Als Ausländer unterliegt man zwar nicht der Fastenpflicht, es ist aber trotzdem nicht gern gesehen, wenn man in der Öffentlichkeit isst. (Abgesehen davon, dass viele Restaurants gar nicht geöffnet haben werden)

Ashura/ Tasuan ist ein Trauerfeiertag. An ihm wird des Todes von Imam Hussein gedacht. Während dieser Zeit finden große Prozessionen statt. Jedoch sind die Bus- und Zugverbindungen an diesem Tag und häufig schon ein paar Tage vorher deutlich stärker ausgelastet. Tickets sind dann oft nur schwer zu erhalten. Da es sich aber nur um zwei Tage handelt, fallen diese bei längeren Aufenthalten kaum ins Gewicht.

Die beste Reisezeit im Iran

Hier erfährst du, was unserer Meinung nach die beste Reisezeit für den Iran ist.

Karte beste Reisezeit für den Iran.
Karte beste Reisezeit für den Iran.

Frühling und Herbst

Die beste Reisezeit für den Iran sind Frühling und Herbst, da die Temperaturen in dieser Zeit am moderatesten sind. In dieser Zeit sind Wanderungen am angenehmsten. Achte jedoch darauf, dass du möglichst nicht während Noruz im Land bist, da es zu Einschränkungen der Verkehrsverbindungen kommen kann.

Auch Städtetouren sind ohne größere Hürden möglich.

Sommer und Winter

Prinzipiell sind aber auch Sommer und Winter als Reisezeiten möglich. Im Winter ist warme Kleidung besonders im Norden notwendig. Im Norden des Irans kannst du sogar Skifahren. Wanderungen im Gebirge sind eher ungünstig, da Wege vereist und verschneit sein können.

Im Sommer ist Sonnenschutz das A und O im Reisegepäck. Achte auch stets auf ausreichend Flüssigkeit. Die trockene Hitze im Landesinneren wird von den meisten Leuten besser vertragen als die schwülwarme Luft im Süden.

Wann warst du im Iran?

Zu welcher Jahreszeit warst du im Iran? Was hast du dort erlebt? Wenn du Tipps zum Reisen in den Iran hast, dann lass es uns wissen und teile deine Erfahrung mit anderen Reisenden.