Archiv der Kategorie: Allgemein

Ehemalige US Botschaft in Teheran

Die ehemalige US-Botschaft in Teheran ist Zeitzeuge einer wichtigen politischen und gesellschaftlichen Entwicklung im Iran, die das Land nachhaltig verändert hat.

Als wirklich sehenswert kann man den Komplex nicht beschreiben. In den Gebäuden befindet sich ein Museum, welches die imperialistische Natur der USA zeigen soll. Jedoch ist das Museum nur an wenigen Tagen des Jahres geöffnet. Berühmt sind die Graffitis an der Mauer rund um das ehemalige US-Botschaftsgelände.

Bewertung der Botschaft der USA in Teheran

Unsere Nutzer haben die Botschaft der USA in Teheran so bewertet:

Ehemalige US Botschaft in Teheran Overall rating: ★★★☆☆ 3 based on 1 reviews
5 1

Nützliche Kommentare findest du hier:

US-Botschaft Teheran

★★★☆☆
3 5 1
Zeitgeschichtlich interessanter und wichtiger Ort in Teheran. Jedoch eher mäßig sehenswert.

Hast du die US-Botschaft in Teheran selbst besucht? Teile uns mit, was du darüber zu sagen hast und hilf anderen Besuchern dabei, ihre Reise zu planen.

Dein Name
Email
Review Title
Rating
Review Content

Geschichtlicher Hintergrund

Am 4. November 1979 stürmten radikale iranische Studenten die Radikale iranische Studenten die US-Botschaft in Teheran. Im Zuge dessen nahmen sie mehr als 50 Bürger als Geiseln gefangen. Da die Befreiungsverhandlungen scheiterten, griffen die USA im April 1980 militärisch ein. Der Angriff scheiterte jedoch und 8 amerikanische Soldaten sowie mindestens 1 Zivilist starben. Die Geiselnahme führte zu einer weiteren Verschlechterung der Beziehungen zwischen den USA und Iran. Daraufhin verhängten die USA Sanktionen gegen das Land. Außerdem wurden die gegenseitigen diplomatischen Beziehungen abgebrochen.

Viele Geiseln kamen erst 1981, nach 444 Tagen, wieder frei, als Ronald Reagan zum neuen Präsidenten der USA wurde.

Wie komme ich hin?

Der Eingang zur ehemaligen Botschaft der USA in Teheran befindet sich auf der Taleqani Straße. Mit der Metro Linie 1 gelangst du bequem hin. Die Station, an der du aussteigen musst, heißt Taleghani.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Teheran findest du hier.

Zurkhane Yazd

Ein Zurkhane (زور خانه) bedeutet übersetzt Haus der Stärke. Im Grunde ist es ein traditioneller Kraftraum, in dem traditionelle Übungen zur körperlichen Ertüchtigung durchgeführt und die iranische Kampfsportart Varzesh-e Bastani gelernt werden.

Dabei steht nicht nur die körperliche Entwicklung im Vordergrund, sondern auch die moralische und geistige Entwicklung der Athleten.

Das Saheb A Zaman Zurkhane in Yazd ist für Besucher und Touristen zugänglich. Hier finden regelmäßig Vorführungen statt. Auch Frauen sind hier als Zuschauer zugelassen. Dies ist nicht in allen Zurkhane im Iran der Fall.

Da das Zurkhane in Yazd in einem traditionellen Wasserspeicher untergebracht ist, kann man auch diesen vor der Vorführung besichtigen. Beeindruckend ist die Größe des Bauwerkes, welche sich von außen nicht offenbart. Der Wasserspeicher wurde übrigens bereits 1580 erbaut.

Beschreibung der Vorführung

Während der Vorführung zeigen die einzelnen Athleten verschiedene Übungen mit traditionellen Sportgeräten (z. B. Holzkeulen oder Ketten). Die Übungen werden teilweise von lauter Musik und poetischen Versen begleitet. Für viele Besucher ist der Besuch in dem Zurkhane in Yazd der Höhepunkt ihres Aufenthalts in der Oasenstadt.

Wie komme ich hin?

Das Zurkhane in Yazd ist in der Nähe von Amir Chakmak in einem Wasserspeicher untergebracht. Dieser befindet sich in einer Nebenstraße.

Hier gelangst du zurück zur Übersicht über Sehenswürdigkeiten in Yazd.

Zuschauer müssen einen kleinen Eintritt entrichten. Vorführungen finden Samstag bis Donnerstag statt.

Bewertung

Zurkhane in Yazd

★★★★★
5 5 1
Ein beeindruckes Must See in Yazd!

Du warst begeistert oder enttäuscht vom Zurkhane in Yazd? Hinterlasse eine Bewertung, um anderen Besuchern zu helfen:

Dein Name
Email
Review Title
Rating
Review Content

Nützliche Links

Wenn du mehr über die Geschichte und Hintergründe des Zurkhane in Yazd erfahren willst, kannst du hier weiterlesen (auf Englisch).

Freitagsmoschee / Jame Moschee Yazd

Die Freitagsmoschee in Yazd (auch Jame Moschee genannt/  جامع یزد / مسجد Masǧed-e ǧāmeʾ-e Yazd/ Masjid-e Jame) ist ein beeindruckendes Bauwerk und gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten für Touristen in der Stadt.

Sie ist auf den 200 Rial-Scheinen abgebildet. Herausragendstes Merkmal dieser Moschee sind die beiden hohen Minarette, die sich direkt hinter dem großen Eingangstor (Iwan) befinden. Sie überragen die Gebäude und sind von vielen Dächern aus gut zu sehen. Mit ihren 48 Metern gehören zu den höchsten Minaretten im Land. Auch die umfangreichen Kachel- und Mosaikarbeiten im Inneren lassen den Besucher staunen. Eine Seite der Moschee ist jedoch nicht mehr erhalten. Trotzdem ist sie immer noch ein beeindruckendes Bauwerk.

Geschichte

Erbaut wurde die Jame Moschee bereits im 12. Jahrhundert von Ala ad-Daula Garschasp II. Bedeutende Erweiterungen fanden in der Mitte des 14. Jahrhunderts statt. Dank ihres Alters, der Größe und der Bauweise gehört die Freitagsmoschee in Yazd zu den bedeutendsten Bauwerken aus jener Zeit.

Bewertung

So haben Besucher die Moschee als touristische Sehenswürdigkeit bewertet:

Freitagsmoschee / Jame Moschee Yazd Overall rating: ★★★★★ 5 based on 1 reviews
5 1

Besucher von Yazd haben dies über die Freitagsmoschee in Yazd gesagt:

Jame Moschee Yazd

★★★★★
5 5 1
Ein bedeutungsvolles historisches Bauwerk. Sehr sehenswert.

Gib selbst eine Bewertung ab, um anderen Besuchern zu helfen:

Dein Name
Email
Review Title
Rating
Review Content

Wie komme ich hin?

Die Moschee liegt in der Mitte der Altstadt von Yazd. Von der Imam-Straße (Khiabane Imam ) biegst du in die Jame Mosche Straße ein und folgst ihr bis zum Ende. In den engen Gassen mit den hohen Mauern kann es durchaus passieren, dass du die Moschee aus den Augen verlierst.

Was ist in der Nähe?

Die Jame Moschee ist im Herzen der Altstadt von Yazd gelegen. Auf dem Weg zur Moschee kannst du die engen Gassen, kleinen Läden und die Lehmbauweise besichtigen. In der Nähe befindet sich das Silk Road Hotel. Dieses ist ein historisches Gebäude, welches einen sehenswerten Innenhof hat, in dem du Tee trinken oder Mittagessen kannst.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Yazd

Die Freitagsmoschee ist zweifelsohne eine bedeutende Sehenswürdigkeit in Yazd. Die Stadt hat aber noch viel mehr zu bieten:

  • Amir Chakmak
  • Feuertempel
  • Türme des Schweigens

Eine gute Übersicht über die Sehenswürdigkeiten in Yazd [LINK] findest du hier.

Amir Chakmak Yazd

Der Amir Chakmak-Komplex (auch Čaqmaq, Tschaghmāgh, Chakhmaq oderمجموعه میدان امیرچقماق ) in Yazd gehört zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Yazd. Erbaut wurde er unter dem Herrscher Amir Tschaghmagh im 15. Jahrhundert.

Von vorn sieht der Besucher 13 in die Fassade nach hinten versetzte Alkoven. Der mittlere, obere Alkoven ist größer als die anderen. Die vier an der Seite befindlichen Bögen sind zugemauert, um ein Einstürzen zu verhindern. Beeindruckend neben der Struktur sind auch die zwei hochaufragenden Minarette. Vor dem Bauwerk steht eine große Monstranz, die während des Aschurafestes von Gläubigen umhergetragen wird.

Das Gebäude selbst ist Teil eines größeren Komplexes, der eine Moschee, ein Badhaus, einen Bazar, eine Karawanserei, eine Tekyeh sowie ein Süßwarengeschäft enthielt.

Am Abend wird das Bauwerk orange beleuchtet und ist dann besonders für Fotos gut geeignet. Aber auch in den frühen Abendstunden während des Sonnenuntergangs ist das Licht sehr gut für Fotoaufnahmen.

Bewertung

Amir Chakmak Yazd Overall rating: ★★★★★ 5 based on 1 reviews
5 1

Das haben Touristen aus Yazd über Amir Chakmak gesagt:

Amir Chakmak Yazd

★★★★★
5 5 1
Beeindruckendes Bauwerk in Yazd. Zentral gelegen und besonders in den Abendstunden schön beleuchtet. Ein Muss für Touristen in Yazd.

Wie gefällt dir der Amir Chakmak-Komplex in Yazd? Gib deine Bewertung ab, um anderen Besuchern zu helfen:

Dein Name
Email
Review Title
Rating
Review Content

Geschichte des Amir Chakmak

Das Bauwerk wurde vom Gouverneur Jalal-al-Din Amir Chakhmaq im 15. Jahrhundert errichtet. Die Moschee, die Karawanserei sowie der Bazar wurden separat errichtet, gehören jedoch heute zu dem Komplex hinzu. Bis zum 18 Jahrhundert verfielen jedoch große Teile der Architektur. Erst Bahador Khan Shams Yousef Meibodi lies Teile des Komplexes renovieren. So kann die Nachwelt dieses Bauwerk bestaunen. Der Platz um den Amir Chakmak-Komplex herum wurde häufig geändert. Gegenwärtig ist er von einer Straße umgeben, in deren Mitte sich eine Grünfläche befindet. Dieses Design wurde maßgeblich unter Shah Reza Pahlavi 1935 angelegt.  Durch den Bau der Straße wurden beispielsweise der Bazar und die Karawanserei zerstört.

Weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten und historische Stätten in Yazd

Yazd hat neben dem Amir Chakmak-Komplex noch weitere bedeutende und sehenswerte Stätten:

  • Türme des Schweigens
  • Feuertempel
  • Freitagsmoschee bzw. Jame Moschee

Eine umfassende Übersicht über Sehenswürdigkeiten in Yazd [LINK] findest du hier.

Besuch

Das Bauwerk kann nicht bestiegen werden. Jedoch ist der Blick auf das Gebäude sehr sehenswert. Das Bauwerk ist ganztägig geöffnet. Eintritt ist frei.

Wie komme ich hin?

Der Platz ist sehr zentral gelegen. Von der Imam-Straße (Khiabane Imam) biegst du in die Salman-e Farsi ein und nach ca. 300 triffst du auf den nicht zu übersehenden Amir Chakhmaq-Komplex.

Von der Freitagsmoschee sind es ca. 1,3 Kilometer (16 Minuten zu Fuß)

Was ist in der Nähe?

In der Nähe ist ein kleiner Brunnen mit Bronzefiguren sowie eine Zisterne, in der das Zur Khane untergebracht ist. Zisterne und Zur Khane sind ebenfalls lohnenswerte Sehenswürdigkeiten für Touristen in Yazd.

Willkommen beim Iran Reise Portal

Auf dieser Seite findest du Informationen, die dir bei deiner Reise in den Iran helfen. Wir wollen dir die Planung deines Urlaubs erleichtern, nützliche Hinweise geben, mit denen du deine Reise stressfrei und angenehm gestalten kannst und was du im Iran (z. B. als Frau) beachten musst, und zeigen, was du in diesem fantastischen Reiseland entdecken kannst.

Strände im Iran

Iran hat eine Küste von 3000 Kilometern Länge. Im Norden befindet sich das kaspische Meer und im Süden grenzt das ...
Weiterlesen …

Zugreise Iran – Mit der Bahn durch Persien

Eine Zugreise im Iran ist ein ganz besonderes Erlebnis. Das Land bietet eine atemberaubende Szenerie und die Züge sind sehr ...
Weiterlesen …

Sehenswürdigkeiten Teheran

Hier findest du zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Teheran. Finde die interessanten Orte, sieh dir die Bewertungen an und plane deine Reise ...
Weiterlesen …

Individuelle Rundreisen Iran

Hier findest du Vorschläge für individuelle Rundreisen im Iran. Du kannst natürlich auch von der vorgegebenen Reiseroute abweichen oder andere ...
Weiterlesen …

Rundreise Iran

Hier findest du Informationen zur Rundreise Iran 2017 und 2018. Bei einer Iran Rundreise siehst du die wichtigsten und bedeutendsten ...
Weiterlesen …

Sehenswürdigkeiten Isfahan

Wer in den Iran reist, muss Isfahan sehen. Die zahlreichen und interessanten Sehenswürdigkeiten der Stadt machen sie zu einem unvergleichlichen ...
Weiterlesen …

Sehenswürdigkeiten Iran

Hier erfährst du mehr über interessante Orte und Sehenswürdigkeiten im Iran. Finde die am besten bewerteten Touristenattraktionen und informiere dich ...
Weiterlesen …

Sehenswürdigkeiten in Yazd

Yazd ist eine der ältesten Städte im Iran und für viele Reisende eine unumgängliche Station auf ihrer Reise durch dieses ...
Weiterlesen …

Einreisebestimmungen und Visum für Iran

Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen ein Visum bei der Einreise in den Iran. Für unterschiedliche Aufenthaltszwecke müssen ...
Weiterlesen …

Informationen auf dieser Seite zum Thema Reise in den Iran

Der Iran ist kulturell, landschaftlich und historisch ein beindruckendes und vielfältiges Land. Ein Besuch wird auf jeden Fall eine bleibende Erinnerung sein. Egal, ob du die historische Stätte Persepolis besuchst, die stolze Stadt Isfahan oder die Küstenregion des kaspischen Meeres, du wirst von der Vielfalt und den unvergleichlichen Eindrücken begeistert sein.

Viele Menschen haben ein Bild vom Iran im Kopf, wodurch sie denken, dass eine Iranreise gefährlich sei. Zwar gibt es ein paar Dinge, die du während deines Aufenthaltes beachten solltest, aber mit diesen nicht schwer einzuhaltenden Hinweisen, wirst du feststellen, dass es in dem Land für Touristen und Touristinnen sehr sicher ist.

Unser Angebot

Unser Angebot umfasst unter anderem:

  • Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten im Iran
  • Reisetipps
  • Transport
  • Reiserouten
  • Touristenguides / Reiseführer / Tour Guides
  • Speisen und Getränke
  • Sprachführer für Touristen und Reisende im Iran
  • Unterkünfte (Hotels, Mehman-pazier, Hostels uvm.)
  • Nützliche Links, wie die zum Auswärtigen Amt (Reisewarnungen)

Unsere Webseite richtet sich sowohl an Individualreisende, die den Iran individuell und auf eigene Faust erkunden möchten sowie an Teilnehmer von Gruppen- oder Pauschalreisen, die sich über Sehenswürdigkeiten, Reiserouten usw. informieren möchten. Wir haben daher sowohl Hinweise zu Transportmöglichkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten und Wegbeschreibungen zu Sehenswürdigkeiten.

Wer lieber eine Gruppen- oder Pauschalreise in den Iran unternehmen will, findet hier Hinweise über Sehenswürdigkeiten, besuchenswerte Orte und Reiseveranstalter. Es spielt keine Rolle, ob du lieber individuell oder in einer Gruppe unterwegs bist. Eine Reise in das Land von Tausend und einer Nach lohnt sich immer.

Individuelle Rundreisen

Du willst nicht den eingetretenen Pfaden folgen? Wir bieten Informationen über individuelle Rundreisen, wie du sie zusammenstellen kannst und was du dabei beachten musst. Wir haben auch vorgefertigte Rundreisevorschläge, die du nach deinen Vorstellungen miteinander kombinieren kannst. Hier kannst du unsere Rundreisen kennenlernen. [LINK]

Hinweis

Unsere Informationen beruhen auf ausführlicher Recherche und eigenen Erfahrungen. Wir bitten unsere Besucher, zu bedenken, dass sich manche Informationen schnell ändern können, ohne dass wir davon erfahren. Es ist daher sinnvoll gerade bei Fahrplänen, Preisen, Reisewarnungen oder Öffnungszeiten die offizielle Seite des Anbieters zu besuchen. Wir versuchen stets, die Links dazu anzugeben.