Amir Chakmak Yazd

Der Amir Chakmak-Komplex (auch Čaqmaq, Tschaghmāgh, Chakhmaq oderمجموعه میدان امیرچقماق ) in Yazd gehört zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Yazd. Erbaut wurde er unter dem Herrscher Amir Tschaghmagh im 15. Jahrhundert.

Von vorn sieht der Besucher 13 in die Fassade nach hinten versetzte Alkoven. Der mittlere, obere Alkoven ist größer als die anderen. Die vier an der Seite befindlichen Bögen sind zugemauert, um ein Einstürzen zu verhindern. Beeindruckend neben der Struktur sind auch die zwei hochaufragenden Minarette. Vor dem Bauwerk steht eine große Monstranz, die während des Aschurafestes von Gläubigen umhergetragen wird.

Das Gebäude selbst ist Teil eines größeren Komplexes, der eine Moschee, ein Badhaus, einen Bazar, eine Karawanserei, eine Tekyeh sowie ein Süßwarengeschäft enthielt.

Am Abend wird das Bauwerk orange beleuchtet und ist dann besonders für Fotos gut geeignet. Aber auch in den frühen Abendstunden während des Sonnenuntergangs ist das Licht sehr gut für Fotoaufnahmen.

Bewertung

Amir Chakmak Yazd Overall rating: ★★★★★ 5 based on 1 reviews
5 1

Das haben Touristen aus Yazd über Amir Chakmak gesagt:

Amir Chakmak Yazd

★★★★★
5 5 1
Beeindruckendes Bauwerk in Yazd. Zentral gelegen und besonders in den Abendstunden schön beleuchtet. Ein Muss für Touristen in Yazd.

Wie gefällt dir der Amir Chakmak-Komplex in Yazd? Gib deine Bewertung ab, um anderen Besuchern zu helfen:

Dein Name
Email
Review Title
Rating
Review Content

Geschichte des Amir Chakmak

Das Bauwerk wurde vom Gouverneur Jalal-al-Din Amir Chakhmaq im 15. Jahrhundert errichtet. Die Moschee, die Karawanserei sowie der Bazar wurden separat errichtet, gehören jedoch heute zu dem Komplex hinzu. Bis zum 18 Jahrhundert verfielen jedoch große Teile der Architektur. Erst Bahador Khan Shams Yousef Meibodi lies Teile des Komplexes renovieren. So kann die Nachwelt dieses Bauwerk bestaunen. Der Platz um den Amir Chakmak-Komplex herum wurde häufig geändert. Gegenwärtig ist er von einer Straße umgeben, in deren Mitte sich eine Grünfläche befindet. Dieses Design wurde maßgeblich unter Shah Reza Pahlavi 1935 angelegt.  Durch den Bau der Straße wurden beispielsweise der Bazar und die Karawanserei zerstört.

Weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten und historische Stätten in Yazd

Yazd hat neben dem Amir Chakmak-Komplex noch weitere bedeutende und sehenswerte Stätten:

  • Türme des Schweigens
  • Feuertempel
  • Freitagsmoschee bzw. Jame Moschee

Eine umfassende Übersicht über Sehenswürdigkeiten in Yazd [LINK] findest du hier.

Besuch

Das Bauwerk kann nicht bestiegen werden. Jedoch ist der Blick auf das Gebäude sehr sehenswert. Das Bauwerk ist ganztägig geöffnet. Eintritt ist frei.

Wie komme ich hin?

Der Platz ist sehr zentral gelegen. Von der Imam-Straße (Khiabane Imam) biegst du in die Salman-e Farsi ein und nach ca. 300 triffst du auf den nicht zu übersehenden Amir Chakhmaq-Komplex.

Von der Freitagsmoschee sind es ca. 1,3 Kilometer (16 Minuten zu Fuß)

Was ist in der Nähe?

In der Nähe ist ein kleiner Brunnen mit Bronzefiguren sowie eine Zisterne, in der das Zur Khane untergebracht ist. Zisterne und Zur Khane sind ebenfalls lohnenswerte Sehenswürdigkeiten für Touristen in Yazd.

2 Gedanken zu „Amir Chakmak Yazd“

Kommentare sind geschlossen.